KakaobutterKakaobutter

 

Kakaobutter, die aus den Bohnen des Kakaobaums gewonnen wird, enthält Triglyceride von Fettsäuren. Ihre reichhaltige Zusammensetzung zieht schnell ein und, enthält natürliche Antioxidantien, die dabei helfen, freie Radikale im Körper zu bekämpfen.

Kakaobutter ist ein hervorragender Feuchtigkeitsspender, der die Haut geschmeidig macht, sie schützt und feine Linien und Dehnungsstreifen reduziert. Auch als Binde- oder Verdickungsmittel in Naturkosmetik lässt sie sich sehr gut einsetzen, da Naturkosmetik auf chemische Verdickungsmittel verzichtet. Der zarte Schokoladenduft ist für jede Nase eine zusätzlicher Genuss.

Viele unserer Lotion und Cremes enthalten Kakaobutter.

  Kakaobutter
Kakaobutter Karte

Der Kakaobaum (Theobroma cacao) ist in den tropischen Regionen in Mittel- und Südamerika beheimatet. Kulturell wurde diese „Speise der Götter“ in diesen Regionen auch als Zahlungsmittel eingesetzt. Die Mayas entwickelten ein Getränk aus gemahlenen Kakaobohnen, Wasser, schwarzem Pfeffer, Vanille und Gewürzen, das bei Hochzeitszeremonien getrunken wurde. Die Spanier brachten die Kakaobohne nach Europa, und mit Beginn des 18. Jahrhunderts genossen viele Länder die süße Frucht des Kakaobaums.